Gelungener Auftakt in Berck zum Jubiläum

40 Jahre Städtepartnerschaft

Das Wochenende 20. bis 22. Mai hat die Gemeinde Berck sur Mer dem Jubiläum der Städtepartnershaft mit Bad Honnef gewidmet. Schaufenster der Geschäfte waren mit einem symbolischen Schiff in den deutsch-französischen Nationalfarben geschmückt, öffentliche Gebäude, wie die Médiathèque, das Heimatmuseum und die Agora präsentierten Ausstellungen aus 40 Jahren Begegnungen in Berck und Honnef. Das Cinéma Le Cinos spielte Ernst Lubitsch Stummfilm Die Austernprinzessin untermalt mit Live Musik.Bewegende Höhepunkte der Feiern waren die beiden Konzerte Honnefer und Bercker Gruppen, Clax und Club Musical Berckois sowie Croque’ Notes und n’Joy, in der historischen Kirche Notre Dame des Sable mit zahlreichen Zugaben und standing ovations.

Der offizielle Rahmen wurde mit Ansprachen der beiden Bürgermeister; Bruno Cousein und Otto Neuhoff sowie der beiden Vorsitzenden der Partnerschaftskomitees, Colette Martell und Rainer Kubis, und einem gemeinsamen Festessen  gefüllt. Zahlreiche Aktivitäten rund um das Jubiläum und persönliche Begegnungen bei Kaffee, Bier und Wein trugen zu einem gelungenen Fest bei. Den Artikel des General-Anzeiger Bonn zum Auftakt der Fahrt finden Sie hier.

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.

 

Zum Anfang springen 

Partnerschaftskomitee Berck-sur-Mer / Bad Honnef | WordPress | powered by Xtreme One | Log in