Bei den Regional- und Kantonalwahlen in Frankreich hat das Tandem Bruno Cousein mit Maryse Jumez 74,02 % der abgegebenen Stimmen in der Region Berck – das ist die Stadt Berck mit sechs umliegenden Gemeinden – auf sich vereinigen können und einen überwältigen Erfolg eingefahren. Das Duo kandidierte auf einer Liste aus Parteien der Mitte.
Die Wahlbeteiligung war mit 36,78 % abgegebener Stimmen historisch niedrig. Mit der überwältigenden Mehrheit konnte die rechtsnationalen Kandidaten des Rassemblemant National in die Schranken verwiesen werden. Bürgermeister Otto Neuhoff gratulierte seinem Amtskollegen herzlich zu diesem Wahlerfolg.