Honnefer Funkamateure in Berck

Berck sur Mer „On air“


Bereits zum vierten Mal fahren die Bad Honnefer Funkamateure in die Partnerstadt Berck-sur-Mer, um am „International Lighthouse and Fire Boat Weekend“ teilzunehmen.

Vom 16. bis 18. August wird eine Gruppe von sechs Funkamateuren am Fuße des Leuchtturms Berck eine hochmoderne Radiostation aufbauen, wo sie auf Einladung von Frau Thérèse Baillet, Präsidentin des Vereins Berck Tradition et Patrimoine, diese drei Tage verbringen werden.
Unterstützt von Herrn René Delcourt, Leiter der Abteilung für Leuchttürme und Leuchttürme in der Region, wird eine Antenne an der Brüstung oben auf dem Leuchtturm befestigt. Mit einem Draht in dieser Höhe haben Sie gute Chancen, ein Signal zu erzeugen, das auf der ganzen Welt wahrnehmbar ist. Wie jedes Jahr hat die ANFR (Agence Nationale des Fréquences de France) einen speziellen Code für diese Veranstaltung vergeben: TM0B(erck)S(ur)M(er).
So konnten wir in den vergangenen drei Jahren mehr als 2000 Amateurfunker auf allen 5 Kontinenten und in mehr als 62 verschiedenen Ländern der Welt kontaktieren.

Idee des ILLW ist es, den menschlichen Kontakt zwischen den Ländern der Welt zu fördern und gleichzeitig die Öffentlichkeit auf diese wertvollen historischen Denkmäler aufmerksam zu machen. Im Gegensatz zu Berck sind viele Leuchttürme und Feuerlöschboote nicht mehr in Betrieb, da das GPS-System (Satellitennavigation) zunehmend eingesetzt wird.

Die Kommentare sind geschlossen.

 

Zum Anfang springen 

Partnerschaftskomitee Berck-sur-Mer / Bad Honnef | WordPress | powered by Xtreme One | Anmelden